Link zu: Startseite

Pavillon Hannover

neXTday 1998

Mehr Bilder gibt's auf ljr.de!

neXTday

Am 12. September 1998 war es soweit: der neXTday konnte starten. Sämtliche Mitgliedsorganisationen des Landesjugendrings Niedersachsen hatten daran mitgewirkt. Ob bei der Organisation der gesamten Veranstaltung, beim Vorbereiten von Work- und Joyshops, bei der Auftaktveranstaltung oder bei der Abschlußaktion, überall haben Aktive aus den Jugendverbänden viel Zeit und Engagement ins Gelingen der Großveranstaltung zum 50. Geburtstag des Landesjugendrings gesteckt. Und der Einsatz hat sich gelohnt: Rund 1.200 junge Leute aus ganz Niedersachsen und zahlreiche Gäste aus der Landespolitik – darunter Landtagspräsident Wernstedt und Kultusministerin Jürgens-Pieper – sind nach Hannover in den Pavillon gekommen. Geboten wurde eine ganze Menge, nämlich mehr als 150 Programmpunkte. Verbindendes Element war die Zukunftsorientierung: es gab einen Kongreßteil zu den zentralen Themen des Projektes neXTgeneration, viele Workshops, z.B. zu Solarenergie, Beteiligungsformen für Mädchen und Frauen, Internet, Straßenkindern, Ausbildung der Zukunft und vielem mehr. Nicht zu vergessen sind die Joyshops, wie z.B. eine Graffiti-Wand, Jonglage, Zukunftstheater oder einen Relaxraum. Am Abend war feiern angesagt. VibesBuildAir, Mana Love und die Jinxs sorgten für einen rockigen Abschluß. Wünsche hat lediglich das Wetter offengelassen …